12.03.2018

Strudel und Striezel

"Das kleine Buch" von Servus.

Rezepte mit Geschichte stellt Elisabeth Ruckser in einem kleinen aber feinen Buch vor.

Wer hätte gedacht, dass die Geschichte der Strudel und Striezel bereits bis ins 15. Jahrhundert zurückverfolgt werden kann. Was damals mit dem "Filoteig" aus dem arabischen Raum anfing, wurde im Laufe der Jahrhunderte zu den feinsten Köstlichkeiten weiterentwickelt.

Ob süß oder herzhaft - das entscheidet allein der Geschmack des Bäckers. Und es gibt die Varianten in unzähligen Abwandlungen. Von einfach bis aufwendig. Von alltäglich bis fein.

Elisabeth Ruckser verrät im „Kleinen Buch“ Wissenswertes, Bekanntes und Unbekanntes. Sie führt ein in die Geschichte und das traditionelle Strudel- und Striezel-Backen. Mit ausgewählten Rezepten und Tipps zum Gelingen macht sie Lust, den Speiseplan mit süßen und herzhaften Empfehlungen zu erweitern.

Für Hobbybäcker und Profis gleichermaßen - Klassiker und Neues. Rezepte mit Gelinggarantie.

63 Seiten geballte Information und 18 tolle Rezepte zum selber probieren.

Der neue Restau-
rant Report ist da.

Gastronomie-
betriebe aus
Deutschland und
Mallorca mit
Bewertungen.

Tipps der Redaktion.

Ganz viel Wissen
rund um's Essen.

Ab sofort erhältlich.